en | dt

Simone Nieweg

Biografie von Simone Nieweg
*1962 in Bielefeld, lebt und arbeitet in Düsseldorf

1984-90 Staatliche Kunstakademie Düsseldorf, Fotografie bei Prof. Bernd Becher, Meisterklasse 1989
2005-06 Artiste in residence an der Cité Internationale des Arts à Paris

Seit 2009 wird die Fotografin von der Galerie m vertreten, wo sie erstmals 2009 in der Einzelausstellung „Garten/Konstruktionen“ zu sehen war. Ihre Werke wurden in zahlreichen Einzelausstellungen gezeigt, unter anderem im Rheinischen Landesmuseum Bonn (2000), im National Museum of Photography, Bradford (2004), im Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop (2012), im Goethe-Institut in Paris (2007/2008) und im Schloss Benrath bei Düsseldorf (2016). Fotografien Simone Niewegs befinden sich in national und international bedeutenden Sammlungen, unter anderem im Victoria and Albert Museum London, im Museum of Modern Art New York und im Museum Folkwang Essen.
 


Herbst 2009



Sammlung K21, Düsseldorf, 2020/21
Öffentliche Sammlungen
Getty Museum, Los Angeles
Saint Louis Museum of Modern Art, Missouri
Museum Folkwang, Essen
Museum of Modern Art, New York
Victoria and Albert Museum, London
Museum K21, Düsseldorf
Stiftung Museum Kunstpalast, Düsseldorf
Sammlung Kahmen, Stiftung Insel Hombroich
Die Photographische Sammlung der SK Stiftung Kultur, Köln
Sammlung Huis Marseille, Foundation for Photography, Amsterdam

Monografien
Der Wald, die Bäume, das Licht, 90 Farbtafeln und eine Ballade von Heinrich Heine, Vorwort von Lothar Schirmer, Schirmer/Mosel 2016.
Natur der Menschen, 98 Farbtafeln mit einem ausführlichen Text von Dr. Heinz Liesbrock, Schirmer/Mosel 2012.
Landschaften und Gartenstücke, 71 Farbtafeln mit Texten von Els Barents, Saskia Asser und Andrea Domesle, Schirmer/Mosel 2002.
Grabeland, 19 Abb. Text von Christoph Schaden, Rheinisches Landesmuseum Bonn, 2001.
Felder und Gärten, 42 Abb. Text von Volker Kahmen, Westfälischer Kunstverein Münster, 1996.

Ausgewählte Einzelausstellungen
2019
Real Places, Sipgate Shows (mit Laurenz Berges), Sipgate Shows, Düsseldorf
2017
Frühe Gartenhütten, Galerie m, Bochum
2016
Dans les bois, Goethe Institut, Paris
Bäume, Licht und Wald, Schloss Benrath, Düsseldorf
Seeing the Forest for the Trees, Gallery Luisotti, Santa Monica, CA
2015
Bäume, Galerie m, Bochum
2013
Gärten/ Felder, Kunsthalle Bielefeld
2012
Seasons, Gallery Luisotti, Santa Monica, CA
Natur der Menschen, Josef Albers Museum Quadrat, Bottrop
2009
Garten | Konstruktionen, Galerie m, Bochum
2008
Plants, Gallery Luisotti, Santa Monica, CA
2007
Galerie Rupert Pfab, Düsseldorf
2006
Bilder aus Frankreich, Showroom Lothar Schirmer, München
2005
Organische Konstrukte (mit Stefan Löffelhardt), Kunstverein Recklinghausen
Gallery Luisotti, Santa Monica, CA
2004
Everything's gone green, NMPFT, Bradford, UK Landscapes, Street Level Photoworks, Glasgow, UK (mit Laurenz Berges)
2003
Landschaften und Gartenstücke, Siegerlandmuseum, Siegen
Galerie Bodo Niemann, Berlin
Showroom Lothar Schirmer, München
Landschaften und Gartenstücke, Brotfabrik Galerie, Berlin (Kat.)
2002
Foto´s van de koude grond/ Cultivated in the Open, Huis Marseille, Amsterdam, Niederlande
Gallery Luisotti, Santa Monica, CA (mit Bernhard Fuchs)
2001
Galerie der Stadt Wels, Österreich
Galerie Fotohof, Salzburg, Österreich (mit Bernard Fuchs)
Grabeland, Rheinisches Landesmuseum Bonn, Alte Rotation, Bonn (Kat.)
2000
Lippische Gesellschaft für Kunst, Schloss Detmold
Galerie Konrad Fischer, Düsseldorf
1999
Showroom Lothar Schirmer/Mosel, München
Galerie T19, Wien, Österreich (mit Bernard Fuchs)
1998
Galerie Konrad Fischer, Düsseldorf
1996
Westfälischer Kunstverein Münster (mit Bernhard Fuchs) (Kat.)
1991
Micheline Szwajcer, Antwerpen, Belgien
1990
Galerie Konrad Fischer, Düsseldorf

Ausgewählte Gruppenausstellungen
2021
Opening the Space. Fragen der Gegenwart an Werke der Sammlung, K20, Düsseldorf
2020
Storm of Progress, Museum Modern Art, St. Louis, Missouri
Subjekt und Objekt, Kunsthalle Düsseldorf (Kat.)
2019
Galerie m | 3. Mai 1969 - 3. Mai 2019
Neues Sehen-Neue Sachlichkeit, Osthaus Museum Hagen (Kat.)
2018
büro komplex - Die Kunst der Artothek im politischen Raum, Kunsthaus NRW Kornelimünster, Aachen
LAND__SCOPE., Stadtmuseum München (Kat.)
The Hobbyist. Reconctres de la Photographie, Arles
Bernd, Hilla and the Others, Huis Marseille, Amsterdam
2017
Into the Woods. Trees in Photography, Victoria and Albert Museum, London
Magische Natur, Museum Kunstpalast Düsseldorf (Kat.)
Visions of Nature, Kunsthaus Wien (Kat.)
The Hobbyist, Fotomuseum Winterthur
Fotografische Inkunabeln aus der Sammlung Kahmen, Insel Hombroich, Neuss
2016
Hopes of Paradise, Galerie m, Bochum
Hütte, Zaun und Horizont, Kommunale Galerie, Berlin
Der typologische Blick - Ausstellung für Hilla Becher, SK Stiftung Kultur, Köln
Studenten der Becher Klasse 1974-1985, exAdA Kunstakademie Düsseldorf
2015
Die Idee der Landschaft, DZ Bank Kunstsammlung, ART FOYER, Frankfurt am Main
Green City. Das Ruhrgebiet in der Kunst, Ludwiggalerie Schloss Oberhausen
2014
25 Jahre Kunstverein Recklinghausen, Kunsthalle Recklinghausen
Schenkungen. Neuerwerbungen, Kunsthalle Bielefeld
Heimat - No place like Home, NRW Forum Düsseldorf
Euer Garten ist die Welt, Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Oldenburger (Kat.)
2013
Moiras Planschränke - Eingeräumte Zeit, Raketenstation Neuss
Heimat - No Place like Home, Kunsthalle HGN, Duderstadt (Kat.)
2012
Play it again, Sam, Galerie m, Bochum
BredaPhoto, Breda, Niederlande (Kat.)
2011
Wachstumsprozesse- Prozesskunst als Konzept, Museums Insel Hombroich, Neuss (Kat.)
2010
Der Rote Bulli - Stephen Shore und die Neue Düsseldorfer Schule, NRW Forum Düsseldorf (Kat.)
Weltsichten. Landschaft in der Kunst seit dem 17. Jahrhundert, Kubus Situation Kunst, Bochum und Kunsthalle Kiel (Kat.)
2009
Düsseldorfer Schule. Photographien aus der Sammlung Lothar Schirmer, Bayerische Akademie der Schönen Künste, München (Kat.)
Pflanzenstudien von Karl Blossfeldt und verwandte Positionen, SK Stiftung Kultur, Köln
Natures, (mit Jitka Hanzlova und Bernhard Fuchs) Galerie Ilka Bree, Bordeaux
2008
Objectivités. La photographie à Düsseldorf, Musée d´Art moderne, Paris (Kat.)
Erscheinen/Verschwinden. Ein deutsches Album, Goethe Institut, Galerie Condé, Paris, Frankreich
2007
Garten Eden. Der Garten der Kunst seit 1900, Kunsthalle Emden (Kat.)
2006
Konstruktion der Landschaft, GAM Galerie Obrist am Museum, Essen
Landscape. Recent Aquisition, Museum of Modern Art, New York
2005
Die Ordnung der Natur, Museum Moderner Kunst Stiftung Wörlen, Passau
Marks of Honour, Van Zoetendaal, Amsterdam, Niederlande
2004
Distancia y proximidad, MAMBA Buenos Aires
Landschaft/Fotografie, Vertreung des Landes Niedersachsen beim Bund, Berlin
2003
5th African Photography Encounters in Bamako, Maison Africaine de la Photographie, Bamako, Mali (Kat.)
Wonderlands Museum Küppersmühle, Duisburg
2002
Heute bis jetzt, Museum Kunstpalast, Düsseldorf (Kat.)
2001
Landschaft, Kunstverein Göttingen, Kunsthalle Wilhemshaven (Kat.)
Das flache Land, Brandenburgische Kunstsammlungen, Cottbus (Kat.)
2000
Stifter-Sphären, Galerie im ADalbert Stifterhaus, Linz (Kat.)
1999
Unschärferelation, Kunsthalle Freiburg, Kunsthalle Heidenheim, Stadtgalerie Saarbrücken (Kat.)
Die Sammlung Lothar Schirmer, Kunsthalle Bremen und Lenbachhaus München (Kat.)
1998
SK Stiftung Kultur, Köln (mit Natascha Borowsky and Claus Goedicke)
Landschaft. Die Spur des Sublimen, Kunsthalle Kiel, Kunsthalle Innsbruck, Österreich, Kunsthalle Esbjerg, Dänemark (Kat.)
Galerie Rüfiger Schöttle, München (mit Th. Ruff und Th. Struth)
1992
Distanz und Nähe, Institut für Auslandsbeziehungen Prag, Nationalgalerie Berlin (Kat.)
1991
Ileana Sonnabend, New York, USA

Ausgewählte Texte in Katalogen und Zeitschriften
Stefan Gronert in: Die Düsseldorfer Photoschule, Schirmer/Mosel München 2009 (deutsche und englische Edition)
Heinz Liesbrock in: Objectivités. La photographie à Düsseldorf, Ausst.Kat. Musée d´Art moderne de la Ville de Paris, 2008.
Susan Bright, Art Photography Now, Edition Braus, London 2005.
Charlotte Cotton in: La Photographie dans l´art contemporain,Thames and Hudson, 2005.
Michael Staab in: Erscheinen/verschwinden- ein deutsches Album, Bunkier Stuki, Krakau 2007
Stephan Berg in: Unschärferelation. Fotografie als Dimension der Malerei. Hatje Cantz, 2002.
Heinz Liesbrock und Thomas Weski in: Landschaft/Landscape. Fotografien von R.Adams, J.Brohm, L.Berges, B.Fuchs und S.Nieweg, Steidl, Göttingen, 2001.
Ute Riese in: Landschaft. Die Spur des Sublimen. Kerber Verlag, Bielefeld1998.
Helga Meister in: Fotografie in Düsseldorf, Düsseldorf 1998.
Helga Meister in: Neue Düsseldorfer Kunstszene in 70 Porträts, Wienand Verlag 2017.
Nina Bassoli: Growing Things on the Margins. Editoriale Lotus Nr 164, Milano 2018.
Tomas Pospech: Gardens as a cultural construct. Fotograf Vol 15, Prag 2018?.
Sara Namias in: Zoom. Special Issue Landscape.
Susan Bright in: Art Photography Now, Thames and Hudson 2005
Edition Braus dt. Barbara Hofmann-Johnson in: Photo Art Hrsg. Uta Grosenick, Thames and Hudson 2016
Russel Roberts: Conversation with Simone Nieweg, in: Archive 2, NMPFT Bradford, UK
Charlotte Cotton, The Photograph as Contemporary Art, London 2004.
Rupert Pfab: Simone Nieweg, Laurenz Berges, Streetlevel Photoworks, Glasgow 2004.
Maria Schindelegger, Simone Nieweg. Landschaftsfotografie, Eikon Nr. 43/44, Wien 2003.

Artikel
Simone Nieweg, Field /Growing Things on the Margins/ Everyday Landscapes, in: Editoriale Lotus, 2018, S. 28-41
Sara Namias, Simone Nieweg, in: Zoom. Special Issue Landscape.
Heinz Liesbrock, Documentation lyrique. Les jardins et les paysages de Simone Nieweg, in: Objectivités. La photographie à Düsseldorf, Ausst.Kat. Musée d’Art moderne de la Ville de Paris, 2008, S. 322-333.
Barbara Hofmann-Johnson, Simone Nieweg, in: Uta Grosenick/Thomas Seelig (Hrsg.), Photo Art. Fotografie im 21. Jahrhundert, Köln 2007, S. 310-313.
Russel Roberts, In Conversation: Simone Nieweg and Russell Roberts, in: Archive 2, May 2004, National Museum of Photography, Film and Television, Bradford 2004.
Charlotte Cotton, The Photograph as Contemporary Art, London 2004.
Simone Nieweg, Laurenz Berges, booklet, Text von Rupert Pfab, Street level Photoworks, Glasgow 2004.
Maria Schindelegger, Simone Nieweg. Landschaftsfotografie, in: Eikon, Nr. 43/44, Wien 2003.