en | dt

Melanie Manchot

Flexidisks, 2021
In rechteckigen Rahmen hinter Plexiglas reiht Melanie Manchot alpine Postkarten zu kurzen Gebirgsketten aneinander. Erst im Streiflicht wird deutlich, dass es sich bei den Karten eigentlich um Schallpatten handelt. Als Postkarten getarnt wurden sie in den 1970er Jahren unter anderem nach Polen geschmuggelt, um westliche Pop-Songs, die zu dieser Zeit dort noch verboten war, zu verbreiten. Über einen Anschluss an der Seite der Rahmen lassen sich kurze Medleys der jeweiligen Songs abspielen, die Manchot auf einem Datenträger auf der Rückseite der Rahmen gespeichert hat.
 
Karina. Hetta. Telegraf. Tonero, 2021
Collage aus 4 Karten, Schallplatten, mit Tonspur
30 x 56,5 cm (gerahmt), 4 min 55 sec
I love you Baby. Diana. Mack The Knife. Don't Stop Twist,, 2021
Collage aus 4 Karten, Schallplatten, mit Tonspur
30 x 56,5 cm (gerahmt), 3 min 34 sec
Marina. Goodbye My Love. Clapping, 2021
Collage aus 4 Karten, Schallplatten, mit Tonspur
30 x 56,5 cm (gerahmt), 6 min
Pity. The Letter. Gitarre. Sugar Baby Love, 2021
Collage aus 4 Karten, Schallplatten, mit Tonspur
30 x 56,5 cm (gerahmt), 4 min 46 sec