Context
Contact
Imprint
Galerie m
24 Tage Kunst. Advent
Entdecken Sie jeden Tag ein Kunstwerk
Unseren Adventskalender haben wir 2011 erstmalig mit Kunst gefüllt. Dieses Jahr setzen wir diese Tradition fort und laden ein, bis zum 24. Dezember jeden Tag ein Kunstwerk zu entdecken.
Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit.

Bleiben Sie gesund und erhalten Sie sich auch in diesen ungewöhnlichen Zeiten einen optimistischen und solidarischen Blick auf die Welt!

Ihre
Susanne Breidenbach, Katja Tallner, Emmanuel Giagtzoglou, Henrike Macheit, Eva Antunes



 






24. Tag
Anja Bohnhof
The Last Drop (13), 2019
Archival Pigment Print
50 x 70 cm / 70x 100
Ed. 9
3.200,- € / 4.600,- € inkl. Rahmen

Wir beenden unseren diesjährigen Adventskalender wie wir ihn begonnen haben: Diese eindrucksvolle Fotografie von Anja Bohnhof ist ebenfalls Teil der Serie „The Last Drop“ und zeigt besonders deutlich die Lebensumgebung von Frauen und Mädchen der indigenen Volksgruppe Santal in West-Bengalen, Indien.



23. Tag
Caroline von Grone
Skizze zu Rosa Verkündung, 2008
Öl auf Hartfaserplatte
je 63 x 48 cm (gesamt 63 x 98,6 cm)
3.800,- €

"Für mich heißt Porträtieren dokumentarisch zu reflektieren, was ist, ohne eine andere Möglichkeit auszuschließen."
- Caroline von Grone



22. Tag
Melanie Manchot
Kiss, 2009
1 Kanal 16mm Film übertragen auf HD, 10 min
Edition 40 + 10 AP
700,- €

Das Werk konzentriert sich auf eine der wohl intimsten bis cineastischste Gesten: der Kuss. In einem Londoner Doppel-Decker Bus verfolgt die Kamera den scheinbar endlosen Kuss eines jungen Paares, der von Begierde über Schmerz bis hin zur Aggression und sich wiederholender Freude begleitet wird.



21. Tag
Antje Dorn
#27 (aus der Serie Traffic), 2018
Gouache auf Holz
20 x 30 cm
2.400,- €

Die Werke aus der Serie „Traffic“ zeigen auf selbstgebauten Holzrahmen mit Gouache gemalte dunkle Kuben. Die weißen Markierungen lassen das Motiv der Straße erkennen; sie bleiben aber dennoch körperhafte Objekte im Raum, die mit unseren Sehgewohnheiten spielen.



20. Tag
Evelyn Hofer
Déjà Vu (Still Life), 1992
Platin Print
13, 0 x 16,5 cm (19,5 x 24,5 cm)
3.000,- €

Die Fotografie von 1992 markiert den Beginn der jüngsten Serie „Stillleben“ von Evelyn Hofer. Bereits in diesem Werk, wie auch in den folgenden, zeigt sich Hofers Feingefühl, Präzision und ihr besonderes Gespür für harmonische Kompositionen.



19. Tag
Claus Goedicke
Schmierfett, 2012
Archival Pigment Pringt
22,5 x 18 cm (29,7 x 21 cm)
Ed. 6 + 2 AP
600,- €

Für den Fotograf Claus Goedicke übt das Eintauchen in einen fremden Ort, wo er die Dinge nicht wählen kann, sondern vorfindet, wo eine andere Person das "Arrangement" der Gegenstände übernommen hat, große Faszination aus.



18. Tag
Franka Hörnschemeyer
GKB 933, 1993
Gipskarton auf Holzleiste
22 x 19,5 x 4,3 cm
4.800,- €

Die Wandobjekte der 90er Jahre gehören zu den frühsten Werken von Franka Hörnschemeyer. Gipsplatten werden zu konstruktiven Wandreliefs, ihre zahlreichen Bearbeitungsspuren zeugen zugleich von ihrem vorherigen funktionalen Kontext.



17. Tag
Marta Guisande
Ohne Titel, 2015
Mischtechnik auf Leinwand
55 x 50 cm
2.900,- €

Die in Sevilla geborene Künstlerin entwickelt ihre Werke in einem sukzessiven, über Wochen und Monate andauernden Malprozess. Durch wiederholtes Auf- und Abtragen von Farbschichten verdichtet sich die Malerei und die Bildstruktur der einzelnen Arbeiten tritt hervor.



16. Tag
Barbara Köhler
Seestück, 2019
Weißdruck auf Metallicpapier
50 x 50 cm
Ed. 20 + 10 AP
300,- € (gerahmt)

Der lyrische Text über die See und den wolkenverhangenen Horizont erscheint auf dem Metallicpapier je nach Lichteinfall mal mehr mal weniger. So sind Text und Werk zugleich ein Spiel aus Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit.



15. Tag
Lena von Goedeke
Unimatrix, 2018
Papierschnitt in Neobond Papier
86 x 60 cm
3.200,- €

Lena von Goedekes Scherenschnitte sind digitalen Ursprungs und werden im anschließenden Prozess in beharrlicher Handarbeit ausgeschnitten.



14. Tag
Peter Wegner
SCRUNCHED & STAPLED, 2017
aus der Serie „THE ERROR WAS REPEATED“
Tinte & Gesso auf Leinwand auf MDF geheftet und geleimt
30,5 x 30,5 x 3,2 cm
2.400,- €

In dieser Serie entwickelt Peter Wegner einen spielerischen, humorvollen Umgang mit Fehlern. Der Schriftzug „THE ERROR WAS REPEATED“ wird in immer neuer Weise ins Verhältnis zueinander gesetzt. So wie in diesem Werk, wo sich die Leinwand so zusammenrafft, dass kaum mehr der Text zu erahnen ist.



13. Tag
Carla Guagliardi
Big Black, 2007/2008
Ballon, Nägel und Gummibänder
ca. 215 x 120 x 15 cm
3.000,- €

Ein mit Helium gefüllter Ballon wird von Gummibändern an der Wand festgehalten. Das Werk der in Brasilien lebenden Künstlerin ist ein sinnliches Experiment, dass die Gesetze des Alltags aushebelt.



12. Tag
Stephan Schenk
Bärentritt, 1993
Barytvergrößerung, Selen getönt
54 x 43 cm
Ed. 5
3.800,- €

Die Fotografie ist eins von zehn Schwarz-Weiß-Aufnahmen der Serie "Bergwelten" aus dem Jahr 1999. Für Stephan Schenk bildet sie den Anfang sich kontinuierlich mit der Wahrnehmung von Landschaften auseinanderzusetzten.



11. Tag
Lucinda Devlin
Lake Huron, 3-19-11 7-32pm, 2011
Archival Pigment Print
50,5 x 50,5 cm
Ed. 10
5.000,- €

Zwischen 2010 und 2013 fotografierte Lucinda Devlin den Lake Huron im Bundesstaat Michigan. Die Fotografien wurden immer vom selben Standpunkt aus, allerdings zu unterschiedlichen Jahres-, Tages- und Nachtzeiten aufgenommen und erkunden dadurch die wechselnden atmosphärischen Erscheinungsformen des Sees.



10. Tag
Alfredo Álvarez Plágaro
Identical Paintings, 2015
Mischtechnik auf Leinwand auf Holz
3 tlg., je 23 x 7 x 5 cm
1.900,- €

Der in Madrid lebende Künstler arbeitet an seinen, mit Mischtechnik auf Leinwand und Holz gefertigten Malereien zeitgleich. Plágaro beendet nicht ein Bild und kopiert es daraufhin, sondern arbeitet parallel an der gesamten Serie. Bei genauerer Betrachtung offenbaren sich die kleinen Unterschiede zwischen den einzelnen Teilen.



9. Tag
Aino Kannisto
Untitled (Bogota Kitchen), 2013
Archival Pigment Print, Diasec
90 x 140 cm
Ed. 6
5.000,- €

Die Fotografie entstand im ehemaligen Hotel Bogota in Berlin. Aino Kannisto ließ sich von der wechselhaften Geschichte und den besonderen Räumlichkeiten des Hotels zu einer gesamten Werkserie inspirieren.



8. Tag
Laura Letinsky
Honeymoon Bombay, 2015
Seidenchiffon
104 x 127cm
350,- €

Das Tuch ist Teil der Serie „Ecstatic, Even“ und zeigt Aufnahmen eines Blumenmarkts im indischen Bangalore. Die zahlreichen aufgenommen Fotografien wurden von der Künstlerin zusammengeschnitten und anschließend auf die Kaschmirwolle gedruckt. Die montierten Bilder geben nicht mehr den ursprünglichen Zustand wieder, sondern bilden auf den Tüchern neue Kompositionen.



7. Tag
François Perrodin
“74.16“, 2014
Acryl auf Holz
24 x 24 x 6 cm
5.000,- €

Das monochrome Wandobjekt des in Paris lebenden Künstlers François Perrodin tritt vor dem weißen Hintergrund deutlich hervor und begegnet dem Betrachter unmittelbar. Frontal gesehen wirkt das Werk als bemalte polygonale, rechtwinklige Flächen. Doch mit der Bewegung des Betrachters verändert sich die Kontur kontinuierlich.



6. Tag
Simone Nieweg
Sylda, Mansfeld-Südharz, 2019/20
C-Print
38 x 48 cm (gerahmt 60 x 70 cm)
Ed. 3
4.800,- €

Die Fotografien von Simone Nieweg zeigen keine eindrucksvollen klassischen Landschaftsvedute, sondern allgegenwärtige Felder, Waldränder, Äcker und brachliegendes Weideland. Um das geeignete Motiv aus dieser auf den ersten Blick eintönigen Umgebung herauszufiltern, bedarf es einer Vertrautheit, die sich die Fotografin durch lange Spaziergänge aneignet.



5. Tag
Thomas Florschuetz
Ohne Titel (Framing) 07, 2019
Archival Pigment Print
48,3 x 32,9 cm (49,5 x 34,1cm)
Ed. 6 + 1 AP
4.600,- inkl. MwSt. und Rahmen

In der Serie Framing nimmt Thomas Florschuetz das von Le Corbousier in den 1950er Jahren erbaute Kloster La Tourette in Lyon in seinen Fokus. Florschuetz zeigt hier in reduzierten Ausschnitten signifikante Elemente dieser Architektur.



4. Tag
Zoe Dittrich-Wamser
Ohne Titel, 2019
Spaghetti, Kiefernnadeln
ca. 24 x 16 x 3 cm
Ed. 6
700,- €

Die junge Düsseldorfer Künstlerin vereint unterschiedlichste Materialien, die häufig abseits des Konventionellen zu finden sind. So wie in diesem Werk, wo Kiefernnadeln auf einer Spaghetti balancieren, die entgegen ihres eigentlichen Zwecks eine tragende Funktion einnimmt.



3. Tag
Evelina Cajacob
Schlaufe 7, 2015
Chromstahl, glanzpoliert
ca. 29 x 32 cm
3.600,- €

Aus der Serie "1-52", bestehend aus 52 Schlaufen, die als Installationen aus glanzpoliertem Chromstahl oder als Wandzeichnungen mit Farbstiften in unterschiedlichen Größen präsentiert werden.



2. Tag
Tanya Poole
Bee #19 , 2018
aus der Serie „The Coming Swarm“
Tusche auf Papier
21 x 29 cm
je 300,- €

Die kleinformatige Arbeit ist eins von etwa 140 Werken, die Bienen und andere Insekten zeigen. Tanya Poole untersuchte die Insekten teilweise unter dem Mikroskop, was eine anatomische Exaktheit ermöglichte, ihr meisterhafter Umgang mit Tusche und Papier lassen zugleich künstlerische Freiheit einfließen.





1. Tag
Anja Bohnhof
The Last Drop (15), 2019
Archival Pigment Print
50 x 70 cm, 3.200,- €
70 x 100 cm, 4.600,- €
je Ed. 9 + 2 AP
je in Halbe Rahmen mit Mirogard+ gerahmt

In ihrer neuen Serie „The Last Drop“ inszeniert Anja Bohnhof Frauen auf irritierende Weise und pointiert damit deren Lebensrealität, die massiv durch die tägliche Beschaffung von Wasser geprägt ist.

Alle Preise inkl. MwSt.
Das Angebot ist freibleibend.











Weitere Informationen zu The Last Drop







































Weitere Informationen zur Künstlerin












































Weitere Informationen zur Künstlerin




































Weitere Informationen zur Serie Traffic






































Zur Serie Stillleben


Weitere Informationen zur Künstlerin






































Weitere Informationen zur Serie Köhles Schuppen


























































weitere Informationen zur Künstlerin




























































Weitere Informationen zur Künstlerin































































Weitere Informationen zur Lyrikerin Barbara Köhler



Zum gesamten Text von Seestück













































Weitere Informationen zur Künstlerin






































































Weitere Informationen zur Serie THE ERROR WAS REPEATED



















































weitere Informationen zur Künstlerin



































Weitere Informationen zur Serie Bergwelten































































Das Werk ist eins von über sechzig Fotografien der Serie Lake Pictures



Weitere Informationen zur Künstlerin













































Weitere Informationen zum Künstler


































Informationen zur Serie Hotel Bogota, Berlin


Weitere Informationen zur Künstlerin































Weitere Informationen zur Serie Ecstatic, Even




































Weitere Informationen zum Künstler














































Weitere Informationen zur Künstlerin








































Werke aus dieser Serie sind aktuell und noch bis zum 30. April 2021 in der Ausstellung „Framing“ in der Galerie m zu sehen.


Weitere Informationen zu Thomas Florschuetz




























































Weitere Informationen zu Zoe Dittrich-Wamser





































Das Werk ist eins von 52 Schlaufen der Serie 1-52.

Weitere Informationen zu Evelina Cajacob








































Weitere Informationen zu Tanya Poole

Informationen zu The Whispering Spring



































Weitere Informationen zu The Last Drop

Informationen zu Anja Bohnhof